:::: MENÜ ::::

Webinar: „saprima®: Projekte mit geringen Aufwand maximal managen!“

  • Mai 04 / 2017
  • 0
Webinare

Webinar: „saprima®: Projekte mit geringen Aufwand maximal managen!“

Anmeldung Webinar am 10.05.2017 11:00 Uhr


„saprima®: Projekte mit geringen Aufwand maximal managen!“

 

Vor der Einführung eines Tools für Projektmanagement, tauchen Fragen auf:

  1. Welche Projektmanagementmethoden werden verwendet?
  2. Für welche Disziplinen (Terminplanung, Rollen-, Ressourcenplanung) soll ein Tool eingeführt werden?
  3. Welche Abteilungen, Fachbereiche müssen mit dem Tool arbeiten?
  4. Aufgrund welcher Auswertungen sollen welche Entscheidungen getroffen werden?

Diese Fragen können immer im Vorfeld beantwortet werden. Die Tool-Einführungen scheitern nicht während des Piloten, sondern beim Rollout bzw. einige Zeit nach dem Rollout. Meistens ist der Grund dafür, dass man zu detaillierte Strukturen und zu viele Daten von den einzelnen Mitarbeitern (Projektleiter, Ressourcenverantwortliche) einfordert.

  • Wozu eine stundengenaue Mitarbeitereinsatzplanung auf Aktivitäten, wenn sie 2 Monate lang sind?
  • Warum einen Teamleiter eine personengenaue Einsatzplanung pro Woche abverlangen, wenn sein Team die Arbeiten selbst organisiert?
  • Warum eine Ressourcenplanung auf unterstem Level der Terminplanung?
  • Warum eine Mitarbeiterplanung auf Aktivitäten eines nach Wasserfall geplanten Projektes, wenn Projekte agil abgearbeitet werden?
  • Warum…?

 

Im Webinar zeigen wir, wie man in saprima „einfaches“ als auch detailliertes, komplexes Projektmanagement abbilden kann. Wir zeigen wie man klassisches Projektmanagement mit agilen Projektmanagement kombinieren kann…

 Wir wollen das die Einführung eines Projektmanagement-Tools eine Investition in die Zukunft ist!

 

Wünschen Sie ein auf Ihre Anforderungen angepasstes Webinar, dann melden Sie sich hier an: Terminwunsch

 

Ihr,

Team der saprima GmbH

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Jetzt kontaktieren