:::: MENÜ ::::

Beiträge Kategorisiert / Webinare

  • Jan 11 / 2018
  • Kommentare deaktiviert für Webinar: saprima® Projektmanagement modular aufbauen! am 18.01.2018 11:00 Uhr
Webinare

Webinar: saprima® Projektmanagement modular aufbauen! am 18.01.2018 11:00 Uhr

Webinar: saprima® Projektmanagement modular aufbauen! am 18.01.2018 11:00 Uhr

Anmeldung Webinar hier!

Wo fängt Projektmanagement an und wo hört es auf?

Die Antwort auf diese Frage ist in jedem Unternehmen unterschiedlich. Für manche fängt Projektmanagement bei der Idee für ein Vorhaben an, für andere beginnt ein Projekt erst bei der Realisierung. In einigen Fällen ist nur die Terminplanung schon Projektmanagement und für andere sind Ideenmanagement, Portfoliomanagement, Terminplanung, Ressourcenmanagement, Kostenmanagement, Soll- / Ist-Vergleiche, agile Methoden … unabdingbare Bestandteile des „Projektmanagements“. Oft hängt von der Projektart ab, welche Disziplinen des Projektmanagements für die Durchführung eines Projekts angewendet werden müssen.

Im Webinar zeigen wir Ihnen:

Wie Sie mit saprima® z.B. mit Rollenplanung anfangen können, danach das Ideen- und Portfoliomanagement einführen und schließlich Ressourcenmanagement auf Mitarbeiterebene implementieren.

„saprima® ermöglicht eine modulare Implementierung von verschiedenen Projektmanagementdisziplinen in einem Tool“

 

  • Dez 04 / 2017
  • Kommentare deaktiviert für saprima® Webinar: Wie reif ist Ihr Ressourcenmanagement? am 14.12.2017 um 11:00 Uhr
Webinare

saprima® Webinar: Wie reif ist Ihr Ressourcenmanagement? am 14.12.2017 um 11:00 Uhr

Anmeldung zum Webinar hier!

Folgende Themen erwarten Sie in diesem Webinar, welches durch uns und unserem Consulting-Partner proadvise GmbH durchgeführt wird:

  • Vorstellung „Ressourcen-Management-Reifegrad-Modell“ durch Fa. proadvise
  • Umsetzungsbeispiele mit saprima® durch saprima GmbH

 Das RMRM ist ein Modell zur Evaluierung des Reifegrades des Ressourcenmanagements in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Abteilung. Es ermöglicht Ihnen das auf Ihre Voraussetzungen angepasstes und optimiertes Ressourcenmanagement erfolgreich einzuführen und langfristig zu betreiben. Mit dem RMRM erhalten Sie eine klare Übersicht, auf welchem Reifegrad Sie sich aktuell befinden und wie Ihre Ressourcenmanagementstrategie definiert sein sollte.

Geprüft und evaluiert werden 5 Reifegradebenen, welche eine logische Steigerung der Detaillierung von Ressourcenmanagement abbilden.  Jede dieser Reifegradebenen wird anhand von 7 gemeinsamen Dimensionen bemessen.

saprima® unterstützt Sie in allen Ebenen Ihres Reifeigrades und ermöglicht Ihnen einen leichten Aufstieg von Ebene zu Ebene.

Zum Beispiel ist es in saprima® möglich auf allen Projektstrukturebenen, egal ob Portfolio, Programm, Projekt, PSP oder Vorgangsebene eine Ressourcenplanung durchzuführen. Dabei ist möglich verschieden Ressourcenplanungsmethoden anzuwenden.

 

„saprima® unterstützt Sie in allen Ebenen

des

Ressourcen-Management-Reifegrad-Modells“

 

 

Ihr,

Team der saprima GmbH

und

proadvise GmbH

  • Nov 02 / 2017
  • Kommentare deaktiviert für saprima® als zentrale Projektmanagement – Plattform
Webinare

saprima® als zentrale Projektmanagement – Plattform

Webinar: saprima® als zentrale Projektmanagement – Plattform am 09.11.2017 11:00 Uhr

Anmeldung Webinar hier!

Daten die in den verschiedenen Projektphasen entstehen und für Entscheidungen wichtig sind, werden meistens in verschiedenen Tools verwaltet.

Projekt in sehr früher Phase (Angebot) im CRM System – Projektportfolio in MS Excel – Angebotskalkulation in Excel oder Kalkulationstool – Budgetierung in SAP – Terminplanung in Terminplanungstool wie MS Project – Ressourcenmanagement in MS Excel – Projektreporting in Excel usw.

Dies führt dazu, dass eine Gesamtsicht auf die Projektdaten nur mit sehr viel manuellen Aufwand ermöglicht werden kann. saprima® kann sowohl als standalone Projektmanagementtool verwendet werden, welches alle Projektmanagement Disziplinen unterstützt, als auch als Plattform für die Integration von allen relevanten Projektmanagementdaten.

„Projektmanagementdaten werden für eine

weitere Bearbeitung nach saprima® importiert

und für globale Auswertungen normiert!“

 Durch die Architektur und dem DIN Datenmodel (DIN-69901-4), können Daten aus verschiedenen Tools in die saprima® Datenbank integriert werden

  • Import von Tools wie, SAP – EXCEL – MS Project – Oracle Primavera usw.
  • saprima® ein Multiprojektmanagement Tool
  • Kennzahlen können zentral errechnet und in einer BI Umgebung ausgewertet werden
  • Möglichkeit von kundenspezifischen Regeln über Ruleengine
  • Daten können importiert und in der saprima® Weboberfläche ergänzt werden
  • saprima® reine Webanwendung HTML5

 

 

  • Okt 01 / 2017
  • Kommentare deaktiviert für Webinar: Verschiedene Projektmanagementmethoden ein Tool!? am 12.10.2017 11:00 Uhr
Webinare

Webinar: Verschiedene Projektmanagementmethoden ein Tool!? am 12.10.2017 11:00 Uhr

Webinar: Verschiedene Projektmanagementmethoden ein Tool!? am 12.10.2017 11:00 Uhr

Anmeldung Webinar hier!

Selten ist es der Fall, dass in einem Unternehmen alle Projekte nach einer Methode und/oder in einem Tool abgewickelt werden. Für die Terminplanung ist es meist auch nicht erforderlich, da reicht es aus, wenn der Projektleiter einen Plan, egal in welchem Tool, pflegt und in Projektsitzungen die relevanten Meilensteine diskutiert. Schwieriger wird es, wenn Portfoliomanagement oder Ressourcenmanagement durchgeführt werden soll. Für Portfoliomanagement müssen ja bereits Ideen als Projekte mit herangezogen werden. Und für das Ressourcenmanagement, müssen alle Projekte im Ressourcenmanagement Tool sein, in denen eine Person verplant werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass für jede Disziplin unterschiedlich detaillierte Strukturen notwendig sind. Für Portfoliomanagement reicht oft die oberste Ebene des Projektes aus. Für Ressourcenmanagement oft etwas darunter und die Terminplanung erfordert eine sehr detaillierte Struktur.

Im Webinar am 12.10.2017 um 11:00 Uhr zeigen wir Ihnen, wie so etwas in saprima® funktionieren kann!

  • Jul 06 / 2016
  • 0
Webinare

Webinar Szenario Planung mit saprima® am 13.07.2016 um 11:00 Uhr

Anmeldung Webinar Szenario Planung am 13.07.2016 um 11:00 Uhr

Szenario Planung mit saprima®

Für eine toolunterstütze Szenario Planung ist es wichtig, dass die Szenario Planung auf Grundlage von aktuellen Projektplänen durchgeführt wird. Idealerweise stehen in einem Tool alle aktuellen Projekte mit geplanten Ressource-Aufwänden, Terminen und Kostendaten für den Vergleich mit Szenarien zur Verfügung.

In saprima stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Terminplanung in saprima®
  • Rollen- und Ressourcen Planning in saprima®
  • Kostenplanung und –übersicht in saprima®
  • Kopieren akteuller Pläne in ein Szenarioporfolio in saprima®
  • Vergleichen und Auswerten von Szenario Plänen mit den aktuellen Projekten in saprima®
  • Überführen von Szenario Projekten in aktuelle Projekte in saprima®

Die Flexibilität und die Architektur von saprima erlaubt diese Prozessschritte direkt im saprima Web-Frontend durchzuführen. Durch einfaches Erstellen von Reports und Dashboards ist es möglich, Szenario Pläne unter Einbeziehung der aktuellen Projekte, nach kundenspezifischen Kriterien auszuwerten und zu vergleichen. Für Vergleichszwecke hat man auch die Möglichkeit, sich aus verschiedenen Szenarien und aktuellen Projekten, unterschiedliche „Szenario Portfolios“ zusammenzustellen.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Jetzt kontaktieren