:::: MENU ::::
  • Dashboard

    Dashboard

  • so einfach wie Excel

    so einfach wie Excel

  • Kosten- / Budgetplanung

    Kosten- / Budgetplanung

  • Auswertung Ressourcen incl. Kapazität

    Auswertung Ressourcen incl. Kapazität

  • interaktive Mitarbeiterplanung

    interaktive Mitarbeiterplanung

  • compose your success

    compose your success

  • Balkenplan / Gantt

    Balkenplan / Gantt

  • Ressourcen / Rollenplanung in Monaten

    Ressourcen / Rollenplanung in Monaten

  • Earned Value

    Earned Value

News

  • Apr 05 / 2017
  • 0
Webinar

Webinar: saprima®: „Hybride Projektumgebung (agil + klassisch) in saprima®“ am 13.04.2017 um 11:00 Uhr

Anmeldung Webinar am 13.04.2017 11:00 Uhr

„saprima® Projekte nach unterschiedlichen Methoden abarbeiten

(agil + klassisch)“

 

Immer mehr Projekte werden nach agilen Methoden be- und abgearbeitet. Aber, gerade in der Umstiegszeit, werden nicht alle Projekte im Unternehmen nach agilen Methoden durchgeführt. Nicht begonnene Projekte oder nur Projekte von bestimmten Abteilugen werden agil abgearbeitet, alle anderen nach klassischer Methode. Meistens werden auch die Projekte von der Terminplanung bis zur Aufwandsschätzung in klassischen Projektstrukturen geplant, um später agil abgearbeitet werden zu können.

Dieses stellt nun an die Projektmanagementtools besondere Anforderungen:

  • Multiprojektmanagement für hybride Umgebungen
  • ein Tool für Mitarbeiter die zur selben Zeit in agilen und in klassischen Projekten arbeiten
  • Ressourcenauslastung in hybriden Umgebungen
  • Vergleich von Planwerten klassischer Strukturen mit Planwerten aus agilen Strukturen
  • Auswertungen von gemischten Strukturen (agil + klassisch)

 

Im Webinar zeigen wir, Beispiele wie klassisch geplante Projekte agil abgearbeitet werden können oder wie Sie nur agil abgearbeitet werden können.

 Wünschen Sie ein auf Ihre Anforderungen angepasstes Webinar, dann melden Sie sich hier an: Terminwunsch < http://www.saprima.de/terminwunsch/>

Ihr,

Team der saprima GmbH

Download Whitepaper: “saprima® Produkt- / Portfoliomanagement bis Agil (Scrum)

  • Mar 01 / 2017
  • 0
Webinar

Webinar: “saprima®: From product or portfolio management to the execution of the project with agile or classic method on 2017/03/09 11:00am

Sign in for Webinar : From product or portfolio management to the execution of the project with agile or classic method on 2017/03/09 11:00am

“saprima®: From product or portfolio management to the execution of the project with agile or classic method“

The first phase of a project is always the decision which product or project should get a higher priority for processing. For this, it is necessary to be able to provide products / projects with various attributes, from description texts to key figures. Depending on the company, these products / projects must be evaluated and compared according to different criteria and evaluations. In order to consider resources bottlenecks from the beginning, key figures are not sufficient for this, but a skill / role planning must be done on projects. This is only useful if the operational and currently running projects are also included in the decision-making process. Above all, it is important that their changes and shifts are immediately visible in the portfolio presentation. The simplest way to achieve this is, when all the project data from the product idea to the operational implementation are in a system.

saprima® has created solutions for this in a tool such as:

  • Free definition of attributes
  •      Role and skill management with transition to resource management
  •      Financial planning
  •      Classic project management
  •      Agile project management
  •      Predefined dashboards
  •      Integrated report engines for specific reports and dashboards
  •      Import interfaces on a webservice basis
  •      Earned Value – Key Figures

In the webinar, we show examples of how product / portfolio management and operational project management can work together in one tool

Download WhitepaperFrom product or portfolio management to the execution of the project with agile or classic method”

  • Oct 24 / 2016
  • 0
News

saprima® Kanban Board

saprima® also supports agile project management methods. In the new version, a kanban board is now integrated. In this kanban board, it is possible, depending on the settings of the rights, to create project stories, to book themselves on stories and to move stories in individual areas (for example, ToDo, in Progress, Ready). Of course, team members can also track their remaining hours or the status of the story. The kanban board can be used as a saprima® usecase or as an APP via tablet or smartphone in the browser.

On Thursday, Oct. 27, 2016 at 11:00, we will present the saprima®Kanban Board in a webinar.

 

Sign in Webinar „saprima®: Scrum und traditionelles PM in einem Tool“ am 27.10.2016 11:00 Uhr

kanban

 

  • Oct 19 / 2016
  • 0
Webinar

Webinar „Mit saprima® Scrum und traditionelles PM in einem Tool“ am 27.10.2016 11:00 Uhr

Anmeldung Webinar „saprima®: Scrum und traditionelles PM in einem Tool“ am 27.10.2016 11:00 Uhr

saprima®: Scrum und traditionelles PM in einem Tool

Scrum ist momentan in Projektmanagementkreisen in aller Munde. Agile Projektmethoden sind sicher für die Durchführung von Entwicklungsprojekten eine gute Wahl. Es wird aber auch Projekte geben für die sich diese Methoden nicht eignen. Denkt man zum Beispiel an Support Projekte, bei denen der Projektmitarbeiter im Supportfall sofort Aufgaben übernehmen muss. Diese Tätigkeiten sind nicht in Sprints, von 3 – 4 Wochen Länge, im Voraus planbar. Das heißt es wird in Unternehmen immer Projekte geben, die besser mit der Scrum-Methode und andere Projekte die besser mit traditionellen Methoden durchgeführt werden sollten. Dazu benötigt man aber ein PM-Tool, in dem man beide Methoden gleichzeitig abbilden kann, um Ressourcen lang-, mittel- oder kurzfristig zu managen und die Möglichkeit von z.B. Portfolio- incl. Kostenmanagement nicht zu verlieren.

Im Webinar zeigen wir Ihnen wie man mit saprima® die Projekte nach der Scrum Methode und nach traditionellen PM-Methoden durchführen kann. Es wird Ihnen auch das neu entwickelte saprima®-Kanban Board für Web-Browser und mobile APP’s vorgeführt.

Sollten Sie am 27.10.2016 keine Zeit haben, können Sie uns gerne kontaktieren und einen Termin für ein persönliches Webinar mit uns vereinbaren. Dabei können wir schon direkt auf Ihre Anforderungen im Livesystem eingehen.

Termin vereinbaren

oder telefonisch 0871/202166-22

Download Whitepaper „saprima® von der Projektidee bis zur agilen Abwicklung des Projektes MIT Scrum“

Download Whitepaper „Integriertes Ressourcenmanagment SAP – Terminplanungstool – saprima®

 

 

 

  • Sep 09 / 2016
  • 0
Webinar

Webinar “saprima® von der Projektidee bis zu Abwicklung in Scrum” am 16.09.2016

Anmeldung Webinar „saprima® von der Projektidee bis zur Umsetzung in Scrum“ am 16.09.2016 11:00 Uhr

 

Von der Projektidee bis zur agilen Abwicklung des Projektes (Scrum) mit saprima®
Für die Angebotsphase bis zum Beginn des Projektes, eignet sich die traditionelle Projektmanagementmethode (Wasserfallmethode) hervorragend. In immer mehr Unternehmen, wird nun eine agile Projektmanagementmethode zur Abarbeitung der Projekte eingesetzt. Dies geschieht nicht in einem Tool, sondern für die Planung und die Abarbeitung werden verschiedene Hilfsmittel wie MS Project, MS Excel und Kanban Tools verwendet. Dadurch ist z.B. ein Vergleich der geplanten Ressourcenaufwände mit tatsächlichen nur noch schwer möglich. Eine Portfoliosicht auf alle Projekte ist nur dann möglich, wenn man die Projekte in einem separaten Tool (z.B. MS Excel) für eine Gesamtsicht manuelle zusammenstellt und ständig aktualisiert.

Im Webinar zeigen wir Ihnen wie man mit saprima® die Projektplanung nach traditioneller Methode beginnt und die Abarbeitung des Projektes agil (Scrum) mit saprima® stattfinden kann. Dazu wird durch die Flexibilität von saprima® automatisch aus dem traditionell geplanten Projekt eine agile Struktur erzeugt, ohne dass man Termine und Planaufwände (Termin-, Rollen-, Ressourcen- und Kostenplanung) aus der ursprünglichen Planung verliert.

Pages:12
Please contact us Contact now