Mendelestr. 4, 84030 Ergolding
+49 (0) 871 / 202166 22
info@saprima.de

Beispiel 4: Projektfortschritt mittels Dokumente ermitteln

Anforderung des Kunden

  • Umgang mit DIN 9001
  • Es werden Quality Gates erst erreicht, wenn die nötigen Dokumente vorhanden sind
  • Das Terminieren mit Quality Gates von Projekten

Unsere Lösung

  1. Es werden unterschiedliche Projekttemplates angelegt. Diese sind durch Unterstrukturen wie WBS, Vorgängen, Meilensteinen oder Quality-Gates umgesetzt.
  2. Unsere Unterstrukturen werden mit Vor- und Nachfolgebeziehungen versetzt. Um so eine Struktur innerhalb der Templates zu erhalten. Somit ist der Workflow für die automatisierte Berechnung der Zeiten möglich.
  3. Jetzt können Projekte durch unsere Templates erstellt werden.
  4. Projekte können unterschiedliche Attribute erhalten, welche frei gewählt werden können. Hier können beispielsweise Anforderungkataloge, Ampeln und Risiken eingetragen werden.
  5. Durch unseren Workflow werden Quality-Gates automatisch auf erreicht gesetzt, wenn alle benötigten Dokumente vorhanden sind.
  6. Ebenfalls wird der Projektfortschritt durch Dokumente ausgegeben. Somit erhält man eine Übersicht über alle noch fehlenden Dokumente.

Somit kann saprima eine Übersicht über den Projektfortschritt einzelner, aber auch aller Projekte im Unternehmen geben. Die automatisierte Überwachung der nötigen Dokumente ist im Umgang mit DIN 9001 essenziell und wird daher von uns unterstützt.